dauerhafte Laser Haarentfernung, Nadelepilation, PRP-Vampirlifting, Mesotherapie, Fett-weg-Spritze, Fadenlifting, Laser-Therapien, Liquid-Lifting

Injektionslipolyse - die "Fett-weg-Spritze"

Vielleicht kennen Sie das ... Sie haben normales Gewicht ... aber bestimmte Fettpölsterchen gehen weder durch Ernährungsumstellung, noch durch gezielte Bewegung so richtig weg. Mit der Lipolysetherapie ist es möglich, gezielt das Fett in einzelnen kleineren Regionen zu reduzieren.

Die Lipolyse ist eine ästhetische Behandlung und dient der anhaltenden Reduktion kleinerer, definierter Fettpolster und damit der Veränderung der Körperkontur.

Das Gewicht wird durch Lipolyse nicht bzw. nur in ganz geringem Umfang reduziert.

Bei der Injektionslipolyse wird Phosphatidylcholin (PPT) direkt in das Fettgewebe gespritzt. PPT ist ein aus der Sojabohne gewonnenes Naturpräparat, das in ähnlicher Form auch in Ihrem Körper vorhanden ist. Dort beteiligt es sich maßgeblich am Fettstoffwechsel. Die Fett-weg-Spritze wirkt direkt auf den Fettstoffwechsel ein - das Fett wird ganz gezielt und beschleunigt in einem entzündungsähnlichen Prozess abgebaut.

Schon während der Behandlung mit der Fett-weg-Spritze kommen bei fast allen Patient/inn/en die ersten Nebenwirkungen: vorübergehende Rötungen, Schwellungen und muskelkaterähnliche Beschwerden. Oft zudem vereinzelt Blutergüsse. Nach wenigen Tagen sind die behandelten Bereiche in der Regel jedoch beschwerdefrei. Trotz dieser Folgen der Injektionslipolyse wurden bisher keine gesundheitlichen Risiken festgestellt.

Untersucht und getestet wurde diese so genannte "Off-Label-Behandlung" durch das "Netzwerk-Lipolyse" - einem internationalen Zusammenschluss von Ärzten verschiedener Fachrichtungen, die mit der Injektions-Lipolyse arbeiten. Zudem untersucht das Netzwerk die verwendeten Wirkstoffe und studiert deren Einfluss auf den Stoffwechsel. Das verwendete Präparat ist ein seit vielen Jahren verwendetes Leber-Schutzpräparat und wird zur Verhütung von Fettgerinnseln im Blut eingesetzt. Bei weltweit mehreren Tausend durchgeführten Lipolyse-Behandlungen berichtet das "Netzwerk-Lipolyse" bislang keine nennenswerten, andauernden Nebenwirkungen.

Die Injektionslipolyse ist anwendbar an folgenden Körperstellen:
Reiterhosen, Oberschenkel Innenseiten, unteres Gesäß, Love-Handles / Hüften, Ober- und Unterbauch, Fettwulste an den Schulter, Arm, Gelenken, Rückenpartien, Fesseln, bei Lipomen und zur Cellulite-Behandlung!

In der Regel sind 2-4 Sitzungen im Abstand von 4 Wochen notwendig - manchmal reicht auch eine!

Preis für eine Körperstelle (ca. 50 cm²) je Sitzung = 150€.
Zuzüglich je 50€ für größere oder weitere Körperstellen (je weiteren 50 cm²) - maximale Tagesdosis: 150 cm² entspricht 250€.
Im Preis enthalten ist im Anschluss eine Ultraschallbehandlung.

Bitte beachten Sie, dass vor der Injektion ein Aufklärungsgespräch Pflicht ist. Dieses findet kostenlos in einer Sprechstunde statt - hier erfolgen auch die exakten Kostenvoranschläge. Für die Injektionssitzung selbst erhalten Sie an einem anderen Tag einen individuellen Termin (jederzeit - auch Wochenende & Feiertage - oder buchen diesen selbst online! Keine Injektion ohne Gespräch vorab!

Tun Sie sich etwas Gutes ... Vacustyler / Lymphdrainage nur 9,99 €/ 30 Minuten. Jetzt bei uns 10er Karte kaufen